Neuer NDR-Podcast mit Theologin Petra Bahr

Die hannoversche Regionalbischöfin Petra Bahr macht im neuen Podcast „Bleib Mensch!“ des NDR mit. Themen sollen etwa die Klimakrise sein, Kirchenaustritte und Work-Life-Balance.

Petra Bahr, Regionalbischöfin für den Sprengel Hannover der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

von epd

Die hannoversche Regionalbischöfin Petra Bahr ist Gesprächspartnerin im neuen Podcast „Bleib Mensch!“ des NDR Niedersachsen. Der kostenlose Podcast erscheine vierzehntägig in der ARD-Audiothek und sei in Zusammenarbeit mit der Hanns-Lilje-Stiftung und der Evangelischen Kirche im NDR entstanden, teilte der NDR in Hannover mit. „Bleib Mensch!“ folgt auf den kürzlich eingestellten Podcast „Mensch Margot!“, in dem die Theologin Margot Käßmann in 80 Folgen über Themen und Fragen des Lebens sprach.

Fragen, „die die Menschen verunsichern“

Petra Bahr ist auch Mitglied im Deutschen Ethikrat. Ähnlich wie bei „Mensch Margot!“ spricht sie mit Moderator Arne-Torben Voigts über Fragen, „die die Menschen verunsichern“. Der Podcast lade zum Blick „über den Tellerrand“ ein und habe das Ziel, dem schärfer werdenden Ton in gesellschaftlichen Debatten sowie Hasskommentaren im Netz „Gespräche mit Tiefgang“ entgegenzusetzen.

In „Bleib Mensch!“ sprechen Bahr und Voigts über Themen wie Klimakrise, Inflation, Kirchenaustritte, Work-Life-Balance und Einsamkeit. „Viele Menschen haben gerade das Gefühl, dem Land rutscht der Boden unter den Füßen weg, wir wollen Halt zurückgeben“, sagte Voigts.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren